• nguyen name

Warum heißen so viele Vietnamnesen Nguyen mit Nachnamen?

Anders als in Deutschland gibt es in ganz Vietnam nur etwa 300 verschiedene Nachnamen. Mit knapp 40 Prozent macht der Familienname Nguyen diesbezüglich den Löwenanteil aus. Wörtlich übersetzt bedeutet er dabei so viel wie „schöner Wohlstand“ und verfügt über zahlreiche Pendants in anderen asiatischen Sprachen, wie zum Beispiel dem benachbarten China.

Keineswegs jedoch impliziert der geteilte Familienname eine Verwandtschaft unter den Trägern des Namens!

Tatsächlich ist es sogar gebräuchlich, familienspezifische Beinamen an den Namen Nguyen anzuhängen, sodass verschiedene Nguyen-Familien unterschieden werden können. Da es wie in vielen anderen asiatischen Kulturen auch in Vietnam üblich ist, den Familiennamen vor den Vornamen zu setzen, ist diese Beifügung ein wichtiges Element, um etwaiger Konfusion vorzubeugen.

(Zahlreiche Künstler und Personen von öffentlichem Interesse ändern außerdem ihren Namen häufig zu Nuyen oder anderen Formen von Nguyen, um ein breiteres Publikum zu erreichen und sich hervorzuheben.)

[Foto via Presentation High School]

Die häufigsten Familiennamen unter den Vietnamesen sind:

  1. Nguyễn 阮 (39 %)
  2. Phạm 范 (12,9 %)
  3. Trần 陳 (9,1 %)
  4. Lê 黎 (7,5 %)
  5. Huỳnh/Hoàng 黃 (5,1 %)
  6. Phan 潘 (4,5 %)
  7. Vũ/Võ 武 (3,9 %)
  8. Đặng 鄧(2,1 %)
  9. Bùi 裴 (2 %)
  10. Đỗ 杜 (1,4 %)
  11. Hồ 胡 (1,3 %)
  12. Ngô 吳 (1,3 %)
  13. Dương 楊 (1 %)
  14. Lý 李 (0,5 %)

Quelle: Wikipedia

Nguyen – Herkunft, Bedeutung und Verbreitung

Der Grund für die Verbreitung des Namens ist hauptsächlich in der bewegten Geschichte Vietnams zu suchen. Als 1232 die Ly Dynastie überworfen wurde, wurden die Mitglieder und Nachfahren dieser Dynastie durch die nun amtierende Tran Dynastie dazu gezwungen, ihren Familiennamen zu Nguyen zu ändern. Dies geschah aus Zwecken der Erkennung und Demütigung des ehemaligen Feindes.

Die gewalttätige Herrschaft der Tran Dynastie hatte jedoch nur wenige Jahrzehnte Bestand, da sie von der Ho Dynastie übernommen wurde. In diesem Prozess wurden zahlreiche Familienmitglieder der Tran Dynastie ermordet, was sich auch nach Jahrhunderten in den Köpfen der verbliebenen Familienmitglieder eingebrannt hatte. Nachdem auch die Ho Dynastie 1407 kollabierte, nahmen viele Mitglieder und Freunde der Ho Dynastie den Namen Nguyen an, da sie Racheakte seitens der Tran-Familie befürchteten. Auch 1592, als die Mac Dynastie unterging, kam es zu zahlreichen Namensänderungen.

In den folgenden Jahrhunderten sicherte sich der Nguyen Clan, welche auch gerne als die „vietnamesischen Shogune“ bezeichnet werden, eine Machtstellung im südlichen Vietnam. Als es 1802 zu Spannungen innerhalb der Allianz zwischen dem Nguyen Clan und der Trinh Dynastie kam, überwarf der Nguyen Clan kurzerhand die amtierende Dynastie und ergriff so selbst die Macht. Mitglieder der nun entthronten Trinh Dynastie flohen nach China oder änderten aus Angst vor weiteren Bluttaten ihren Namen ebenfalls zu Nguyen.

Während der Nguyen Dynastie wurde der Familienname Nguyen als Zeichen der Wertschätzung an zahlreiche Personen und Familien verliehen. Diese Praxis übernahmen jedoch auch Kriminelle, die sich durch die Annahme des Namens erhofften, der Justiz zu entgehen. So trugen auch diese der heutigen Verbreitung des Namens bei.

Nguyen – Verbreiteter Familienname auch im Ausland?

Durch die häufige Verwendung des Nachnamens ist es nicht ausgeblieben, dass er auch außerhalb Vietnams in zahlreichen Ländern vorzufinden ist, in welche Vietnamesen immigriert sind. Ein gutes Beispiel für solch einen Fall ist Australien:

  • Tatsächlich ist der Name Nguyen in Australien der 7. häufigste Familiennamen.
  • In Melbourne findet man sogar nur den Namen Smith häufiger als den Namen Nguyen. Doch auch in Europa gibt es Länder, in denen der Name vergleichsweise häufig vorkommt.
  • In Frankreich und Norwegen gehört er zu den 70 häufigsten Nachname.
  • Auch in Tschechien liegt er vorne: Zwar belegt er dort lediglich den 56. Platz, führt die Liste der häufigsten ausländischen Namen aber an.

Wie spricht man Nguyễn aus? – Aussprache

(Nordvietnamesischer Dialekt)

 

 

2018-05-15T17:45:55+00:00

About the Author:

Mein Name ist Nguyen und Ich schreibe auf IamVietnamese.de. Wenn ihr mehr über I Am Vietnamese erfahren wollt, dann schreibt mir einfach eine persönliche Nachricht. Viel Spaß beim Lesen!